Apportiergruppe

Apportiergruppe

Gepostet in Allgemein, Gruppenstunden, Hundeerziehung von Christian Engelmann.

Apportiergruppe
In dieser Gruppe geht es um apportieren, was erst einmal nichts
anderes heißt, als etwas von A nach B zu tragen. Apportierarbeit
ist für Hunde auch immer verknüpft mit Sinnhaftigkeit:
– warum sollte ich das apportieren?
– wohin trage ich es?
– wozu sollte ich das abgeben?
– wem möchte ich damit etwas zeigen/beweisen?
Hunde, die zum ersten Mal einen mit Futter gefüllten Futterbeutel
apportiert haben und diesen dann tragen, bewegen sich anders –
der Gang wird aufrechter, Körperspannung wird sichtbarer – man
hat etwas geleistet! Hierbei wird auch bereits Ghrelin
(„Appetithormon“) produziert ….
Je nachdem, was apportiert werden soll, wird der Hund nach
Wichtigkeit unterscheiden. So macht es durchaus Sinn, keine
unsinnigen Entscheidungen zu treffen…..
wann: jeden 2. Samstag im Monat, ab 10 Uhr
wo: nach Absprache
·Gebühr: 20 Euro pro Hund, als Workshop 40 Euro
· max. 4 Hunde
·bei Interesse bitte kurz anmelden.