Beschäftigungsgruppe - "der Futterbeutel"

Beschäftigungsgruppe – „der Futterbeutel“

Gepostet in Aktuelles, Allgemein, Hundeerziehung von Christian Engelmann.

Liebe Hundefreunde, liebe Hundefreundinnen,
wie bereits angekündigt, biete ich ab Oktober 2016 einmal monatlich eine „Beschäftigungsgruppe“ an ( Teil 1 am Samstag, den 01.10.2016, von 10 Uhr – ca 12 Uhr, Teil 2 am Samstag, den 05..11.2016) .  Die ersten Male geht es um den Aufbau bei der Arbeit mit dem Futterbeutel.
* einfaches Apportieren / Beute abgeben / „Beute teilen“
* Einbau verschiedener Signale, wie Sitz, Steh, Stopp, usw.
* freiwillig abwartendes Verhalten kreieren
* „Umleitungssignale“ aufbauen
* Lenkungsmöglichkeiten bei sich steigernden Reizen aufbauen
Danach soll es wechselnde Schwerpunkte geben. Es macht Sinn, erst einmal
darüber zu sprechen, was es mit „Ersatzjagd“, „Futterbeutel“, „Hetzjagd“, usw.
auf sich hat. Danach werden wir im praktischen Teil des Workshops anfangen,
„Beute“ zu machen.
Erklärungen zum Thema:
– jagen mit dem Hund?
– warum Futterbeutel?
– wie benutzt man den Futterbeutel richtig / wie vermeide ich
falsche Signale ? Wozu sind die Hölzchen dran?
– Umgang mit Ressourcen / Sinn einer Apportiertasche
– Möglichkeiten
– unterschiedliche Vorgehensweisen /unterschiedliche Hunde
– Aufbau / Vorgehen nach Umfeld?
– was ist mit „Sitz, Platz, Pfui“????
– Ihre Fragen….

Teilnehmen können bis zu 5 Hunde mit Mensch, 15.- p. Hund mit Mensch
Teilnehmen ohne Hund können max.5 Menschen. 10.- p. Mensch
Anmeldungen werden nach Eingangsreihenfolge berücksichtigt.